Home » Aktuelles

Kategorie: Aktuelles

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 09. August

Am kommenden Sonntag, den 09. August, wollen wir Gottesdienst in unseren beiden Kirchen feiern. Um 9.30 Uhr in Rübgarten, um 10.30 Uhr in Gniebel.

Kirche Gniebel
Kirche Gniebel
Kirche Rübgarten

Zu diesen Gottesdiensten sind Sie herzlich eingeladen. Wir bitten allerdings aufgrund der beschränkten Anzahl an Plätzen um eine vorherige Anmeldung über die Homepage oder per Telefonanruf an Heide Auch. Sie ist zu den gewohnten Zeiten (Dienstag 9-12 Uhr/Donnerstag 9-12 u. 16-18 Uhr) im Sekretariat unter der Nummer 972305 zu erreichen. Ansonsten auch privat unter der Nummer 71789. Bitte haben Sie auch den Mut, auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Freitagabend. Falls die Plätze schon vergeben sein sollten, erhalten Sie spätestens am Samstagvormittag eine Nachricht. Wenn Sie nichts mehr hören, dann ist ein Platz für Sie reserviert und Sie können mitfeiern.

Diesen Gottesdienst wollen wir auch auf Video aufnehmen.

 

Fotografie 25.07. – 30.08.

Rübgarten liegt am Rande des Schönbuchs. So jedenfalls steht es auf dem Plakat vor unserer großen Baustelle im Dorf.

Der Schönbuch ist eine Oase. Dort kann man spazieren gehen die Seele baumeln lassen, wandern, grillen und vieles mehr.

Im Schönbuch gibt es auch Ecken die vor dem Menschen geschützt sind, wo es noch urwüchsig zugeht.

Das Wesen des Schönbuchs ist die Idee der Foto Ausstellung unseres Foto Clubs in Dettenhausen. Die Ausstellung findet im Rathaus in Dettenhausen mit dem Titel „Der Schönbuch Natur und Kultur“ statt.

Initiator ist Claus Iden. Der Name ist bei uns in Rübgarten gut bekannt, weil Claus dieses Jahr einen Vortrag über den Schönbuch im 55+ Kreis gehalten hat.

Corona bedingt gibt es keine Vernissage bei der Eröffnung sondern am Ende der Ausstellung eine Finissage.

Nehmt Euch einmal die Zeit im Rathaus in Dettenhausen vorbei zu schauen.

Alle Beteiligten Fotografen würden sich freuen.

Es grüßt Sie Ingo Jakubke

Gottesdienst im Grünen am 19.07.20

Herzliche Einladung zum Gottesdienst im Grünen

mit Frau Dr. Väterlein aus Kusterdingen und dem Posaunenchor

Am Sonntag 19.07.2020 planen wir wieder einen Gottesdienst im Grünen mit dem Posaunenchor auf dem „Wiesle“ im Auchtert. Hilfreich wäre es für unsere Planungen, wenn sie sich vorher über die Homepage, per Email (sekretariat@ekg-gniebel-ruebgarten.de) oder per Telefonanruf an unsere Sekretärin Frau Auch, Tel. 71789 wenden. Für diejenigen entfällt dann das Ausfüllen des Anwesenheitszettels. Platz gibt es aber auf jeden Fall. Denn wir sind nun nicht mehr auf 100 Personen beschränkt. Neu ist auch, dass wir wieder singen dürfen, allerdings ist dabei eine Mund-Nasen-Maske verpflichtend. Also bitte nicht vergessen. Gerne dürfen sie auch ihr eigenes Gesangbuch mitbringen. Liedzettel werden jedoch bereitgehalten zur einmaligen Verwendung. Die Abstandsregel gilt weiterhin. Dennoch herzliche Einladung dazu. Sollte das Wetter es nicht zulassen, einen Gottesdienst im Freien zu feiern, wird es auf der Homepage stehen bzw. per Informationstelefon (Tel. 890705) abrufbar sein. In diesem Fall wird es dann einen Videogottesdienst aus der Kirche in Rübgarten geben, der am Nachmittag abrufbar ist.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst im Grünen

Am 28.06.2020 planen wir wieder einen Gottesdienst im Grünen mit dem Posaunenchor auf dem „Wiesle“ im Auchtert. Mit bis zu 100 Personen dürfen wir im Freien Gottesdienst feiern. Aber auch hier gelten alle Regeln, die Ihnen schon bekannt sind: 2m-Abstand, die Empfehlung, Masken zu tragen, kein Singen, ein verkürzter Gottesdienst, Ordnungsdienst und anderes mehr. Es wird anders sein, als wir es gewohnt sind. Dennoch herzliche Einladung dazu. Wenn Sie hier mitfeiern wollen, bitten wir vorher um eine Anmeldung über die Homepage oder per Email an das Sekretariat (sekretariat@ekg-gniebel-ruebgarten.de) oder durch einen Telefonanruf an unsere Sekretärin Frau Auch. Sie arbeitet derzeit von Zuhause aus und ist unter folgender Rufnummer zu erreichen: 71789. Versuchen Sie es gegebenenfalls mehrmals. Vielen Dank!

Corona und Gottesdienst (Stand 10.06.2020)

Die nächsten Gottesdienste feiern wir vorerst weiterhin als Videogottesdienste

Die Öffnung der Gottesdienste wurde zwar öffentlich angekündigt, aber wenn man das „Kleingedruckte“ liest, dann sind die Vorgaben doch sehr eng und detailliert. Und das hat seinen Grund:

Die kirchlichen Vorgaben haben besonders die Risikogruppen im Blick, zu denen gerade viele ältere Gemeindeglieder zählen: Menschen, die regelmäßig unsere Gottesdienste mitfeiern und unsere Gemeinde durch ihr Gebet tragen. Sie dürfen nicht gefährdet und sollen auch nicht ausgeschlossen werden.

Deshalb die Vorgaben, die enger sind als die Vorgaben im öffentlichen Leben. Im Einzelnen heißt dies:

  • Ein Mindestabstand von 2m in alle Richtungen muss eingehalten werden. Die Emporen sind gesperrt: 10-15 Personen wäre es so möglich in Rübgarten den Gottesdienst mitzufeiern. In Gniebel wären es ca. 20-25 Personen.
  • Auf Gemeindegesang und Bläsermusik müssten wir verzichten.
  • Die Dauer der Gottesdienste müsste auf etwa 35 Minuten gekürzt werden
  • Die Empfehlung besteht, auch während des Gottesdienstes Masken zu tragen.
  • Darüber hinaus gibt es behördliche Ordnungs- und Desinfektionsauflagen: Erstellung eines Infektionsschutzkonzeptes, Ordnungsdienst, Einlasskontrollen, Sitzplatzmarkierungen, empfohlener namentlicher Eintrag aller Anwesenden auf nummerierten Namenszetteln zur Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten.

Diese Auflagen bedeuten, dass wir nur sehr wenige Menschen auswählen dürften und dass wir eine große Anzahl an Menschen auch abweisen müssten. Das können und möchten wir nicht. Deshalb bleiben wir vorerst bei den Gottesdiensten per Internet, per Verteilpredigt und per Telefonpredigt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!