Home » Neuigkeiten » Eines Sonntagmorgens in unserer Kirche

Eines Sonntagmorgens in unserer Kirche

8403418800_d4ef0cc132_cEs war Sonntag. Ich saß weiter hinten in der Kirche. Die Orgel spielte. Sonne fiel durch das Kirchenfenster. Ich lauschte andächtig den Orgelklängen. Die Orgel setzte zum großen Finale an. Dann noch ein Ton und es wurde still. Das Orgelvorspiel war zu Ende.
Ich erwartete, dass der Pfarrer jetzt vorne aufstehen würde, dass der Gottesdienst beginnt. Es passierte aber nichts. Es herrschte zuerst eine atemlose Stille. Dann gab es eine Gemurmel.
Köpfe drehten sich nach hinten. Ich sah in fragende Augen.
“Ist denn der Pfarrer heute nicht da?”, flüsterte ich meiner Frau zu. In diesem Augenblick ging die Sakristei Tür auf. “Trara der Pfarrer ist da”. Mit diesem flotten Spruch kam der Pfarrer herein. Er stand vor der Tür der Sakristei.
“Entschuldigung. Ich musste Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen. Mein Auto sprang nicht an. Aber auf meinen Nachbarn ist Verlass. Und hier bin ich nun.”
Ich musste schmunzeln und der Gottesdienst begann.
Gut, wenn man solche Nachbarn hat!
Berichtet von Ingo